Fähren und Schiffahrt der Oberelbe in Sachsen und Böhmen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Fähre Oberrathen - Niederrathen Km 22,7

Fähren Schöna - Obervogelgesang

Fähre Niederrathen - Oberrathen DF Km 22,7

Bereits 1800 v.d.Gemeinde verpachtet
Konzession für die Gemeinde 1859

An der Fähre Km 22,7 rechte Elbseite mündet der "Grünbach".
Am Km 23,0 Befindet sich die Bastei


Die Elbfähre Rathen wurde im 18.Jh. nicht an eine bestimmte Person vergeben. Erst um 1800 sprach die Gemeinde einem zuverlässigem Schiffer das Amt eines Fährmeisters, immer auf ein Jahr zu.
Im Kirchenbuch von Königstein erscheint jedoch bereits am 12.Mai 1799 ein
Carl Gottlieb Püschel Häusler und Fährmeister in Rathen als Taufpate einer Eva Christiana Böhme.
Seit 1816 wurde die Fähre verpachtet. Erster Pächter
K.Gottlieb Jänichen. 1819 besitzt die Kommune Rathen die Fähre
(Kahnfähre), sie ist verpachtet. Ebenso 1832. Seit 1873 wird ein sogenannter Käffer zum Überfahren genutzt.
1910 berichtet die Amtshauptmannschaft Dresden an das Finanzministerium, daß die Fähre von der Gemeinde mit einem Kahn betrieben wird.
Durch die Verordnung des Königlichen Finanzministeriums - 1526 Strb.-Reg.- vom 24. November 1859 und im Einverständnis des Königlichen Ministeriums des Inneren wird der Gemeinde Rathen die Konzession für eine Elbkahnüberfahrt jedoch unter Vorbehalt des jederzeitigen Widerrufs ,erteilt.
Die Gemeinde hat ab 1. Januar 1911 die Fähre an den Fährmeister
Felix Hering verpachtet.
Die Fährordnung ist mit der Verordnung des Königlichen Finanzministeriums vom 21. April 1887 - 534 Strb.- Reg.- genehmigt worden
¹ .

¹ H.St.A. Min.f.Fin. 10851 S 117-124



An Fährgefäßen waren folgende Fahrzeuge vorhanden:


Gierseilkäffer "Kurort Rathen"
Paß Nr. (11 M 51 - 8 alt) 15 M 22 - 45 neu
Eichbezeichnung E.Dn. 120 v. 26.03.1950 alt E.Dn. 537 v. 17.10.1960
Baujahr/Ort 1926 Königstein
Bauart Komposit m. Holzboden
Zugel.f. 118 Personen

Gierseilkatamaran "Bergland"
Paß Nr. (11 M 51 - 110 alt) 15 M 22 - 44 neu
Eichbezeichnung E.Dn. 267 v. 31.07.1954
Baujahr/Ort 1958 Laubegast
Bauart 2 Schwimmkörper Stahl m. kurz geb.Kimm
Zugel.f. 348 Personen oder 30t

Fährdampfer "Rathen-Bastei" Paß Nr. (11 M 41 - 9 alt) 15 M 21 - 43 neu
Erbaut f. Bruno Hering.Ab März 1938 Gemeinde Rathen.

Eichbezeichnung E.Dn.493 v.14.10.1959
Baujahr/Ort 1911 Dresden Übigau Bau Nr. 1096
Bauart Stahl m. runder Kimm u.Balkenkiel
Zugel.f. 90 Pers.f.Kurstrecken 60 Pers.f.Langstrecken
Antriebsmasch. Kolbendampf
Leistung 35 PS bei 340 U/min.

Kohlenschute Paß Nr. (8 M 81 - 51 alt) 10 M 22 - 242 neu
Eichbezeichnung E.Dn. 539D v. 22.10.1960
Baujahr/ Ort 1900 Elmshorn
Bauart Komposit m.Holzboden

Handkahn Nr. I Paß Nr. (11 m -61 - 124 alt) 15 M 21 - 46 neu
Eichbezeichnung 236 v.25.06.1953 alt E.Dn. 617 v. 06.06.1962
Baujahr/Ort 1936 Postelwitz
Bauart Komposit m.Holzernem Boden
Zugel.f. 16 Personen

Handkahn Nr.II Paß Nr.(11 M 91 - 129 alt) 15 M 21 - 47 neu
Eichbezeichnung 275 v. 22.10.1954
Baujahr/Ort 1934 Postelwitz

Motorfähre "Ratiner"
Baujahr/Ort 2001/Laubegast Bau Nr. 194
Leistung 112 KW



Bitte auf die Fotos klicken, um diese zu vergrößern




Die Kopie eines Beschlußes der Amtshauptmannschaft Pirna vom 24.April 1911, zum Einsatz einer Dampffähre an dieser Stelle.

Der Fährkäffer Baujahr 1926 in Königstein, konnte 118 Personen transportieren.

Quelle: Sammlung K.Stein Dresden

Der Fährdampfer "Rathen-Bastei" im Vordergrund links der Kohlenkahn.

Postkarte: Sammlung K.Stein Dresden

Der Fährkatamaran "Bergland" wurde 1957 in Laubegast unter der Nr. 127 gebaut.

Quelle: Sammlung K.Stein Dresden

Der gut besuchte Fährkatamaran "Bergland" im Jahr 2009.

Foto: K.Stein Dresden.

Home | Schiffahrt der Oberelbe | Faehren von Aussig -Lovositz | Faehren von Topkowitz - Schoenpriesen | Fähren vom deutschen Km 0 - Kartitz | Privoz Kartitz - Neschwitz W.F. | Privoz Krochwitz - Vilsdorf DF Km 90,2 | Privoz Rosawitz - Krischwitz DF Km | Privoz Bodenbach - Tetschen Altstadt DF Km 94,25 | Privoz Obergrund - Tetschen D.F. | Fähre Mittelgrund – Rasseln KF Km | Der Heilige | Privoz Niedergrund ( Dolni Zleb )- Elbleiten (Labska Stran ) Km 103,95 | Der deutsche Kilometer 0 | Fähren Schöna - Obervogelgesang | Fähren Tolkewitz - Cunnersdorf | Fähren Cotta - Blasewitz | Fähren Siebeneichen - Kaditz | Fähren Göhlis - Meissen | Fähren Dommitzsch - Riesa | Seite 118 | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü