Fähren und Schiffahrt der Oberelbe in Sachsen und Böhmen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Fähre Saloppe Brockhausstr. – Schubertstr. Km 51,9

Fähren Cotta - Blasewitz

Saloppe Brockhausstr. – Schubertstr. Km 51,9

Erste Erwähnung 1840 als Personenfähre
Letzte Verleihung 01.04.1930 an privat

Eingestellt 1953

Diese Fähre wurde bis zu ihrer Einstellung ausschließlich von der Fischerinnung Dresden betrieben. In einer Statistik der Wasserbaudirektion von 1887 besaß die Fischerinnung für die von ihr betriebenen Fährstellen innerhalb Dresdens :

50 Fährschaluppen die Überfahrstellen befinden sich (nur im Sommer) bei Antons, desgleichen am Link`schen Bade, am Elbberg, am Packhof und unterhalb des Winterhafens in Dresden Neustadt.

An Fährgefäßen waren folgende Fahrzeuge vorhanden:

Motorschaluppe
"Hanni" Paß Nr. 11 M 71 - 41
Das Fahrzeug hatte einen Benzinmotor.

Motorschaluppe
"Sachsen" Paß Nr. 11 M 71-42
Das Fahrzeug hatte einen Benzinmotor






Bitte auf das Bild klicken,um es zu vergrößern.

Die Kahnfähre Saloppe wurde von der Fischerinnung Dresden betrieben hier ca 1910.

Quelle: Postkarte Sammlung K.Stein Dresden

Bei günstigem Wind wurde die Schaluppe mit Segel betrieben.

Quelle:
SLUB/Deutsche Fotothek/df_0504491

Home | Schiffahrt der Oberelbe | Faehren von Aussig -Lovositz | Faehren von Topkowitz - Schoenpriesen | Fähren vom deutschen Km 0 - Kartitz | Privoz Kartitz - Neschwitz W.F. | Privoz Krochwitz - Vilsdorf DF Km 90,2 | Privoz Rosawitz - Krischwitz DF Km | Privoz Bodenbach - Tetschen Altstadt DF Km 94,25 | Privoz Obergrund - Tetschen D.F. | Fähre Mittelgrund – Rasseln KF Km | Der Heilige | Privoz Niedergrund ( Dolni Zleb )- Elbleiten (Labska Stran ) Km 103,95 | Der deutsche Kilometer 0 | Fähren Schöna - Obervogelgesang | Fähren Tolkewitz - Cunnersdorf | Fähren Cotta - Blasewitz | Fähren Siebeneichen - Kaditz | Fähren Göhlis - Meissen | Fähren Dommitzsch - Riesa | Seite 118 | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü