Fähren und Schiffahrt der Oberelbe in Sachsen und Böhmen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Fähre Weiherwiesen – Kötzschenbroda Km 68,3

Fähren Siebeneichen - Kaditz

Fähre Weiherwiesen – Kötzschenbroda Km 68,3

Erste Erwähnung 1690
Konzession 1750 für einen Niedergohliser Bürger
Konzession 1752 für die Gemeinde
Später wurde wieder eine Privatperson konzessioniert.
Seit 1818 auch WF
Eingestellt 30.09.1956

1952 wurde diese Fähre von W. Hanemann betrieben.


An Fährgefäßen waren folgende Fahrzeuge vorhanden:


Motorschaluppe
"Manfred" Paß Nr. 11 M 71 - 30
mit Dieselantrieb

Motorschaluppe "Heinz" Paß Nr. 11 M 71 - 31
Mit Dieselantrieb

Bitte auf die Fotos klicken, um diese zu vergrößern

Fähre Weiherwiese im Winter 1900

Foto: Sammlung S.Reinhardt


Home | Schiffahrt der Oberelbe | Faehren von Aussig -Lovositz | Faehren von Topkowitz - Schoenpriesen | Fähren vom deutschen Km 0 - Kartitz | Privoz Kartitz - Neschwitz W.F. | Privoz Krochwitz - Vilsdorf DF Km 90,2 | Privoz Rosawitz - Krischwitz DF Km | Privoz Bodenbach - Tetschen Altstadt DF Km 94,25 | Privoz Obergrund - Tetschen D.F. | Fähre Mittelgrund – Rasseln KF Km | Der Heilige | Privoz Niedergrund ( Dolni Zleb )- Elbleiten (Labska Stran ) Km 103,95 | Der deutsche Kilometer 0 | Fähren Schöna - Obervogelgesang | Fähren Tolkewitz - Cunnersdorf | Fähren Cotta - Blasewitz | Fähren Siebeneichen - Kaditz | Fähren Göhlis - Meissen | Fähren Dommitzsch - Riesa | Seite 118 | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü