Title
Direkt zum Seiteninhalt

Fähre Magdeburg

Fähren Dommitzsch - Riesa
Fähre Magdeburg


Hier wird noch gearbeitet, bitte etwas Geduld
1902 gab es an dieser Stelle 2 Fähren.

Diese Karte kann man vergrößer.


Qulle:Landesarchiv Sachsen/Anhalt
Fähre "Elise"

Erb.:   1910 bei Wiemann Bau Nr. 131 Brandenburg für
         Hermann Köhling Magdeburg
Trgf.:   25 t
Psi:      35
L         16,83m
B          3,06m

Dieses Fahrzeug kam im Februar 1919 zu Wilh. Schneider nach Berlin.
1920 erfolgte ein Umbau.
Im November 1933 sind Albert u. Hermann Pope in Woltersdorf die Besitzer.
Der neue Name ist jetzt Erna-Vera. Im Noverber 1935 übernimmt Albert Poppe
das Fahrzeug.
Im März 1937 sind Franz u. Hermann Poppe die Besitzer und geben ihm den Namen
Erna-Friedel.
Im März 1938 erscheint Otto Kinnemann Plaue/H als Besitzer der neue Name ist nun Uranus.
Im Mai 1957 ist der Besitzer Arno Kinnemann Plaue/H
1979 ist dieses Fahrzeug als Sportboot unter Konrad Schönknecht Niegripp registriert.
Die letzte Reg. Nr. war D 1-562

Quelle der Postkarte:
Sammlung Juergen Beinig Magdeburg
Fähre "Prinz Heinrich"  

Erb.:   bei Wiemann Brandenburg 1913 unter d. Bau Nr. 181 für
         H. Köhling Magdeburg.
Tgf.     21t
PSi:     25
L         14,60m
B         3,60m

Das Fahrzeug kam im April 1923 zu Otto Müller Magdeburg.
Im Juli 1923 erscheint die Haas AG Magdeburg als Besitzer.
Im Januar 1924 wurde dieses Fahrzeug nach Danzig verlegt.


Quelle der Postkarte:
Sammlung Juergen Beinig Magdeburg

Title
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Zurück zum Seiteninhalt