Title
Direkt zum Seiteninhalt
Fähren Cotta - Blasewitz

Antons–Siegls Restaurant Km 52,1


Am KM 52,9 mündet die "Priesnitz".

Diese Fähre wurde bis zu ihrer Einstellung ausschließlich von der Fischerinnung Dresden betrieben.

An Fährgefäßen waren folgende Fahrzeuge vorhanden:

Dampffähre "Lachs"                                    Paß Nr. 11 M 71 - 66
Erbaut f. Carl Streit Obervogelgesang mit dem Namen "Königstein" und von Fischerinnung Dresden 1910 gekauft.
Baujahr/Ort                                                    1899 in Übigau Bau Nr. 324 K
Leistung                                                         20 PSi
Das Fahrzeug wurde im Januar 1924 nach Hamburg verkauft.

Dampffähre "Forelle"

erbaut f. Fischerinnung Dresden
Baujahr/Ort                                                     1899 in Übigau Bau Nr. 380 D
Leistung                                                          47 PSi
Zugel.f.                                                           106 Personen
Das Fahrzeug wurde im August 1923 an Bernhard Ahlgrimm Hamburg verkauft, und hatte danach recht viele Besitzer in Fürstenberg, Rathenow, Lehnin und Berlin, bevor es im März 1979 stillgelegt wurde.


Motorfähre "Wels"                                       Paß Nr. 11 M 71 - 65
erbaut f. Fischerinnung Dresden
Baujahr/Ort                                                    1911 in Übigau Bau Nr. 1094
Leistung                                                         44 PSi
Zugel.f.                                                          30 t.
Das Fahrzeug wurde 1932 motorisiert. Ab Mai 1956 ist das Fahrzeug in Königstein im Einsatz und erhielt im Januar 1957 den
Namen "Königstein"
. Ab 1976 ist der Eigentümer der Nahverkehr Pirna.

Motorfähre "Lachs"  
Eigentümer Fischerinnung Dresden
Das Fahrzeug kam 1943 zur Organisation Todt und wurde auf der Donau u.Schwarzmeer eingesetzt.
Baujahr/Ort                                                     1928 bei Schöps in Postelwitz
Leistung                                                          28 PSe     
Zugel.f.                                                           80 Personen                          


Eingestellt 15.09.1957









Fährdampfer “Wels“ 1911 in Übigau gebaut wurde 1945
von den russischen Behörden beschlagnahmt.

Postkarte Sammlung K.Stein Dresden

Hier noch die alte Gierfähre und einige Schaluppen.
Im Hintergrund die Dampffähre bei Anton´s 1913
Der Fähranleger war wie immer ein Anziehungspunkt
für alle Kinder der Umgebung.

Foto: SLUB/Deutsche Fotothek/ Otto Herrmann
www.deutschefotothek.de

Blick über den Fähranleger bei Anton´s nach der
Waldschlösschen-Brauerei.
In der Bildmitte die Kähne eines Schleppzuges.
Im Hintergrund der Personendampfer "Habsburg".


SLUB/Deutsche Fotothek/ Arno&Rudolf Adam nach 1919
www.deutschefotothek.de

Title
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Zurück zum Seiteninhalt