Title
Direkt zum Seiteninhalt
Fähren von Podebrady - Usti n.L
Schiffmühle Lovositz

Die Schiffmühle wurde bereits 1702 erwähnt. Im Laufe der
Jahrhunderte gab es, wie bei allen Schiffmühlen, ein
ständiges Auf und Ab. Sie überstand viele Hochwasserfluten
aber auch Eis und Niedrigwasserstände machten den
Müllern das Leben schwer.
Diese Mühle versah ihre Arbeit bis 1910.
Die meisten Mühlen an der Elbe wurden jedoch schon ab
1830 aufgelassen oder wurden vom Staat abgekauft und danach
aufgelassen. Mit der Verabschiedung der Elbschiffahrtsakte
1821 gewann die Schiffahr mehr und mehr an Bedeutung,
die Schiffmühlen aber wurden zum Hindernis für die Schiffahrt.


Hier wird noch gearbeitet, bitte etwas Geduld.
Die Schiffmühle Lovositz
Auf dieser Karte sind Schiffmühle und Fähre eingezeichnet.


Quelle: SLUB Dresden Kartenforum
Title
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Zurück zum Seiteninhalt