Title
Direkt zum Seiteninhalt

Winterschutzhafen Pratzschwitz

Fähren Pirna-Tolkewitz
Winterschutzhafen an der Wesenitzmündung

Lange bevor es Umschlaghäfen an der Oberelbe gab, wurden die Einmündungen kleiner Flüsse und Bäche
zum Schutz vor Eisgang benutzt. Die Mündung der Wesenitz war eine diese Stellen.
Die wenigsten, auch die Fachleute der Neuzeit, wissen es nicht.
Pratzschwitz hatte einen Winterschutzhafen.
Unterhalb der Mündung der Wesenitz konnten bis
zu neun Frachtschiffe vor dem Eisgang Schutz finden.  

Diesen Ausschnitt rechts kann man zoomen


Quelle: SLUB Dresden Kartenforum
Gewissenhaft wurde Buch über die Einnahmen geführt.
Vor hundert Jahren gab es diese Gewissenhaftigkeit in den
Amtsstuben noch.


Quelle: H. St. A. Dresden Königliche Wasserbaudirektion Nr. 272
In diesem Winter waren es hauptsächlich Kähne die auf dem
Weg nach Aussig vom Winter überrascht wurden.

Diesen Ausschnitt rechts kann man zoomen


Quelle: H. St. A. Dresden Königliche Wasserbaudirektion Nr. 272
Title
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Zurück zum Seiteninhalt