Title
Direkt zum Seiteninhalt
Fähren Cotta - Blasewitz
Schiffmühle Neudorf


Wer in dieser Stadt weiß schon wo Neudorf ist? Ist ja auch nicht wichtig, notfalls kann man ja Greta fragen.
Und Schiffmühle? das ist ja noch viel weiter weg.
Aber es gibt sie noch, meist älteren Semesters, die sich mit unser aller Vergangenheit und den verschiedensten Themen beschäftigen.

Und eben die Interessengruppe ist es, die es weiß, daß es die Schiffmühlen bis ca. 1830 gab. Vereinzelt auch noch bis nach 1912. An kleineren Flüssen wie die Mulde gab es sie noch bis 1920. Natürlich gibt es aber auch heute noch Schiffmühlen die als Museum geöffnet sind.
Erst ab der Verabschiedung der Elbschiffahrtsakte 1821 wurden sie zum Hindernis für die Schiffahrt. Viele gaben von sich aus auf, andere wurden vom Staat aufgekauft um für die aufstrebende Dampfschiffahrt freie Fahrt zu haben.


Auf diesem Kartenausschnitt von 1822 ist die Neudorfer Schiffmühle
noch eingezeichnet.
Diese Karte kann man größern.

Hier wird noch recherchiert, bitte etwas Geduld.
Title
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Zurück zum Seiteninhalt